Amidala von den Schaephuysenerr Höhen

Das Große Freie bezeichnet einen im 12. Jahrhundert entstandenen und bis 1730 eigenständigen Siedlungsraum im Städtedreieck von Hannover, Hildesheim und Peine, zu dem auch mein Heimatdorf Ahlten gehört. Die Bewohner des Großen Freien besaßen Sonderrechte und verfügten über ein eignes Wappen, den goldenen Löwen mit blauer Zunge und blauen Krallen.

Mein Vater, Ernst Knackstedt, beantragte unter diesem Namen 1972 Zwingerschutz, 1992 übernahm ich den Zwinger von ihm. Nach einer sehr langen Pause haben wir nun wieder eine gesunde, arbeitsfreudige Hündin, Amidala von den Schaephuysener Höhen, die uns bisher mit den G-,H- und I-Würfen insgesamt 20 Welpen geschenkt hat. Aus dem I-Wurf wird Iuno vom Großen Freien hoffentlich eine würdige Nachfolgerin in der Zucht werden.

Jutta Knackstedt

Aktuelles

23.11.2016

Der I-Wurf wird fehlerfrei abgenommen. Alle Welpen haben ein liebevolles Zuhause gefunden, Iuno bleibt bei uns.

mehr ...


24.09.2017

Unser I-Wurf nach Amidala und Ceanu vom Mesumer Land wird geboren.

mehr ...


15.08.2017

Der Ultraschall hat bestätigt, dass wir uns auf Welpen nach Amidala und Ceanu vom Mesumer Land freuen dürfen.

mehr ...


21.07.2017

Amidala wurde von Ceanu vom Mesumer Land gedeckt.
Wir hoffen auf unseren I-Wurf Ende September.

mehr ...


Besuchen Sie uns auch auf



Letztes Update: 14.12.2017 in Aktuelles, Welpen